Allgemeine Geschäftsbedingungen

Nachfolgende AGB enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Fernabsatzverträge und Verträge im elektronischen Geschäftsverkehr.

Für alle Lieferungen, die über die Website www.schoene-karten.com bestellt werden, gelten vorliegende Geschäftsbedingungen.

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen in der im Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung. Diese sind über den Online-Shop www.schoene-karten.com/AGB in speicherbarer und ausdruckbarer Fassung kostenlos abrufbar.

Vertragspartner

Frau Katja Schwarz
Grillparzerstraße 44
81675 München
Telefon: (089) 47 02 76 36
Telefax: (089) 47 02 76 37
eMail: post@schoene-karten.com
USt.-IdNr. DE 213283886

Vertragsgegenstand

Die wesentlichen Merkmale der angebotenen Waren sind den jeweiligen Produktbeschreibungen im Online-Shop zu entnehmen. Erbracht wird eine gemessen an den Angaben in Qualität und Preis gleichwertige Ware.

Bestellvorgang

  • Zur Bestellung wird die gewünschte Menge des Produktes angegeben und – falls diese Option besteht und dies gewünscht ist – ein Umschlag ausgewählt.
  • Durch Klicken des Buttons »kaufen« wird die Ware in den Warenkorb gelegt.
  • Der Inhalt des Warenkorbes kann durch Anklicken des Schriftzuges »Warenkorb« unverbindlich angesehen werden.
  • Im Warenkorb wird eine Übersicht der ausgewählten Produkte nebst Preisen angezeigt. Durch Klicken auf die Aktion »entfernen« (rotes Symbol) besteht die Möglichkeit, ausgewählte Waren wieder aus dem Warenkorb zu entfernen.
  • Für eine verbindliche Bestellung sind die Rechnungsanschrift sowie – falls abweichend – die Lieferanschrift anzugeben. Angaben, die mit einem * (Stern) gekennzeichnet sind, sind verpflichtend.
  • Durch Anklicken des Buttons »fortsetzen« besteht die Möglichkeit, die eingegebenen Daten zu kontrollieren.
  • Der Bestellvorgang wird durch Klicken auf den Button »kaufen« abgeschlossen.

Angebot und Vertragsschluss

Für den Vertragsschluss steht nur die deutsche Sprache zur Verfügung.

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt ein rechtlich bindendes Angebot zum Vertragsschluss dar. Durch Anklicken des Buttons »kaufen« im Warenkorb wird die Annahme dieses Angebots erklärt. Mit der Annahme kommt der Kaufvertrag zustande.

Der Verkäufer bestätigt die Bestellung des Kunden in Textform (z. B. per Fax oder Email). Der Vertragstext, das heißt die kompletten Vertragsdaten bei Vertragsschluss, werden vom Verkäufer und mit der Bestellbestätigung versandt.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht für Verbraucher:
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf ist zu richten an:

Frau Katja Schwarz
Grillparzerstraße 44
81675 München
Telefon: (089) 47 02 76 36
Telefax: (089) 47 02 76 37
eMail: post@schoene-karten.com

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter »Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise« versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurücksendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Widerrufsformular (PDF) herunterladen

– Ende der Widerrufsbelehrung –

Preise und Versandkosten

Die genannten Preise sind in Euro angegeben. Sie enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer von 19%. Es gelten die im Zeitpunkt der Bestellung aktuellen Preise.

Zuzüglich fallen Versand- / Verpackungskosten wie folgt an:

  • Versand national / innerhalb Deutschlands: 3.00 €
  • Versand international / innerhalb Europas: 7.00 €

Zusätzlich zu den genannten Preisen hat der Kunde die jeweils für die Ausfuhr aus Deutschland und die Einfuhr in die genannten Länder anfallenden Steuern, Gebühren, Zölle und sonstige Abgaben zu tragen.

Zahlung und Fälligkeit

Der Kaufpreis wird mit Vertragsschluss fällig und ist ohne Abzug sofort zahlbar.

Die Zahlung erfolgt nur durch Vorkasse per Überweisung. Die Bankverbindung wird mit der Bestellbestätigung mitgeteilt.

Rücktritt

Geht der Kaufpreis nicht innerhalb von 10 Tagen nach Bestellung auf dem angegebenen Konto ein, ist der Verkäufer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

Lieferung, Gefahruntergang und Vorbehalt

Die Lieferung der Ware erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Vorrätige Ware wird innerhalb von fünf Werktagen nach Zahlungseingang versandt.

Die Gefahr des zufälligen Untergangs geht bei Übergabe der Lieferung an den Kunden über. Der Verkäufer ist zu Teillieferungen berechtigt.

Sollte die bestellte Ware trotz des vorherigen Abschlusses eines entsprechenden Vertrages nicht rechtzeitig oder nicht mehr lieferbar sein, wird der Kunde unverzüglich darüber informiert werden. Dem Kunden steht es in diesem Fall frei, auf die bestellte Ware zu warten, die Bestellung zu stornieren oder vom Vertrag zurückzutreten. Im Fall eines Rücktritts werden dem Kunden ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstattet.

Rechte des Käufers bei Mängeln

Hinsichtlich Art, Umfang und Beschaffenheit der Ware sind ausschließlich die in der Auftragsbestätigung gemachten Angaben maßgeblich.

Der Kunde ist verpflichtet, offensichtliche Sach – und Rechtsmängel innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Ware dem Anbieter anzuzeigen. Für die Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung der Anzeige.

Die Ansprüche des Käufers bei Mängeln auf Nacherfüllung, Rücktritt vom Vertrag oder Minderung des Kaufpreises richten sich nach den gesetzlichen Regelungen.

Haftung

Es besteht keine Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten betreffen oder Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit begründen.

Sofern der Anbieter auch für leichte Fahrlässigkeit haftet, ist die Haftung der Höhe nach auf vertragstypische, vorhersehbare Schäden begrenzt.

Der Anbieter haftet nicht für die Funktionsfähigkeit von Datennetzen oder Servern und die ständige Verfügbarkeit des Online-Shops.

Datenschutz

Die vom Kunden im Rahmen seiner Bestellung freiwillig mitgeteilten personenbezogenen Daten werden ausschließlich unter Beachtung der Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes verwendet.

Personenbezogene Daten des Kunden werden nur erhoben, sofern und soweit der Kunde solche Daten bei der Nutzung des Online-Shops dem Anbieter freiwillig mitteilt. Verarbeitung und Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nur, soweit dies zur Durchführung des Vertragsverhältnisses zwischen den Vertragsparteien notwendig ist. Eine darüber hinausgehende Weitergabe der Daten erfolgt nicht.

Der Kunde hat jederzeit ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über seine gespeicherten Daten sowie auf die Löschung seiner Daten.

Es wird vorbehalten, zur bedarfsgerechten Gestaltung der Angebote unter Verwendung von Pseudonymen mittels der erhobenen Kundendaten Nutzungsprofile zu erstellen. Der Kunde ist jederzeit berechtigt, dieser Verwendung seiner Nutzungsdaten zu widersprechen.

Der Inhalt der datenschutzrechtlichen Unterrichtung ist unter www.schoene-karten.com/Impressum abrufbar.

Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der personenbezogenen Kundendaten, zu Auskünften, Löschung von Daten sowie der Widerruf erteilter Einwilligungen können an die unter „Vertragspartner“ angegebenen Adresse gerichtet werden.

Anwendbares Recht

Für Verträge nach diesen Regelungen gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN–Kaufrechts.

Gerichtsstand

Für Kunden, die keinen Wohnsitz in Deutschland haben, ist München ausschließlicher Gerichtsstand für alle aus dem Kaufvertrag und diesen AGB entstehenden Streitigkeiten.

Salvatorische Klausel

Sofern einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sind, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine solche zu ersetzen, die wirtschaftlich und rechtlich dem am Nächsten kommt, was die Parteien mit der ursprünglichen Regelung beabsichtigt haben. Dies gilt auch für etwaige Vertragslücken.